Ein Interview mit der Presse

Frau Pieper und ich im Bestattungshaus

Vor ein paar Tagen hatten wir Frau Pieper zu Besuch. Sie ist Redakteurin der Holzwickeder Nachrichten und bat mich am Telefon um ein Interview, in dem es um meinen Ausbildungsberuf gehen sollte. Über diese Anfrage habe ich mich sehr gefreut und natürlich dankend angenommen. Wir vereinbarten also einen Termin.
Als Frau Pieper am Montagmorgen bei uns im Büro ankam, setzten wir uns mit meiner Ausbilderin Anna-Maria Usai hin und beantworteten ihr viele Fragen.
Wir sprachen darüber, wie ich auf den Beruf gekommen bin, was meine täglichen Aufgaben sind und wie die Ausbildung aufgebaut ist. Mehr dazu könnt ihr dann Ende Februar in dem fertigen Artikel lesen. Auf diese Themen werde ich in den nächsten Beiträgen noch näher eingehen. Der Artikel wird natürlich auch hier auf unserer Internetseite zu lesen sein.